fotogenic

Nikola Stege

Da ich 1968 mitten in eine Fotografen Familie hinein geboren wurde, gab es für mich gar keine andere Wahl, als Fotografin zu werden.

Nachdem ich eine klassische Ausbildung absolviert habe, versuchte ich mich erst mal in verschiedenen Bereichen der Fotografie. Schnell wurde klar, dass mein Herz den Menschen gehört. Im Jahr 2003 erreichte ich als Jahrgangsbeste den Meistertitel an der Akademie für Fotografie in Hamburg. 

Sofort danach eröffnete ich das Fotostudio fotogenic in Heide. Seit dem fotografiere ich mit Licht und Leidenschaft in Dithmarschen. Durch ständige Workshops und Seminare versichere ich Ihnen eine kreative und zeitgemäße Fotografie.

Das Fotostudio fotogenic ist ein Spezialist für Fotografie mit Sitz in Heide/ Kreis Dithmarschen., die Ihre Produkte mit Bilder zum Leben erweckt.

Mit den beiliegenden Informationen möchten wir uns bei Ihnen vorstellen.

Neben den günstigen Konditionen profitieren Sie bei einer Zusammenarbeit mit uns von:

- 32-jährige Erfahrung im Bereich Fotografie
- Weiterbildung zum Meister
- Professionelle Beratung und Bearbeitung
- Business Portraits & Personal Branding Session
- Digitale Dokumentation von Prozessabläufen
- Firmenportraits, Businessreportagen und Imagefotografie
- Food & Ambiente Fotografie
- Produkt Fotografie
- Saisonale Fotoshootings
- Tierportraits
- Portrait - Familien - Babybauch und Newbornfotografie
- Ferienwohnungen / Hotels

Ihr Nutzen den Sie durch uns erzielen:

- Professionelle und individuelle Werbebilder
- Hochwertige Bilder für Ihre online Präsenz
- Flexibilität gegenüber Ihrer Kunden
- Authentische Profilbilder für Ihr Unternehmen,
  Ihre Produkte, oder Mitarbeiter
- Set Planung und Aufbau. Fotoshootings von Planung
  bis zur Erfüllung
- Für Homepage, Vertriebs-Newsletter
 
Zögern Sie bitte nicht, mich bei weiteren Fragen anzusprechen.
Sehr gern unterbreite ich Ihnen in einem persönlichen Gespräch
ein individuelles Angebot und sehe Ihrem diesbezüglichen
Terminvorschlag mit großem Interesse entgegen.

Ich freue mich auf Ihren Besuch,

Nikola Stege